Erweislichkeit


Erweislichkeit
(f)
доказуемость

Немецко-русский математический словарь. 2013.

Смотреть что такое "Erweislichkeit" в других словарях:

  • Demonstrabel — (lat.), beweisbar, erweislich; Demonstrabilität, Erweislichkeit …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ent — Ent, – eine untrennbare Partikel, welche nur in der Zusammensetzung mit Verbis und einigen wenigen andern Partikeln üblich ist. Sie bedeutet, 1. Eine Bewegung von einem Orte, da sie denn so wohl den Verbis neutris, als activis vorgesetzet werden… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Erweislich — Erweislich, er, ste, adj. et adv. was erwiesen werden kann, in der zweyten Bedeutung des Verbi. Der Satz ist gar leicht erweislich. Erweislich falsch, erweislich wahr. Etwas erweislich machen, es erweisen. Daher die Erweislichkeit, plur. inus.… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Gründen — Gründen, verb. reg. act. von dem Hauptworte Grund. 1. Den Grund eines natürlichen Wasserbehältnisses finden, erforschen, für ergründen; in welcher Bedeutung es im Hochdeutschen nur im gemeinen Leben üblich ist. Der Teich ist nicht zu gründen,… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Grund, der — Der Grund, des es, plur. die Gründe. 1. Die unterste Fläche eines Gefäßes oder hohlen Körpers, welche in manchen Fällen auch der Boden genannt wird; am häufigsten ohne Plural. 1) Eigentlich. Ein Glas, ein Gefäß bis auf den Grund ausleeren. Das… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Hang, der — Der Hang, des es, plur. inus. von dem Neutro hangen. 1. Eigentlich. 1) Die Eigenschaft einer Fläche, nach welcher sie mit der Horizontal Linie einen stumpfen Winkel macht; in welcher Bedeutung es doch nur selten gebraucht wird. 2) * Der abhängige …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Sonnenklar — Sonnenklar, adject. et adv. so hell und klar wie die Sonne; am häufigsten im figürlichen Verstande, den höchsten Grad der Deutlichkeit, Erweislichkeit und Faßlichkeit habend. Eine sonnenklare Sache, Wahrheit. Er ist seiner Betrügereyen sonnenklar …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Stoßen — Stōßen, verb. irregul. ich stoße, du stößest, er stößet oder stößt; Conj. ich stoße; Imperf. ich stieß; Mittelw. gestoßen; Imperat. stoße oder stoß. Es ist in doppelter Gestalt üblich. I. Als ein Activum, aus einer geringen Entfernung schnell und …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Ungezweifelt — Ungezweifelt, adj. et adv. der Gegensatz von gezweifelt, woran man nicht zweifelt, oder wobey kein Zweifel Statt findet. Eine ungezweifelte Hoffnung. Nicht ohne merkliche Härte wird es von manchen subjective für nicht zweifelnd, keines Zweifels… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Urschrift, die — Die Urschrift, plur. die en, die erste ursprüngliche Schrift, sowohl das Original, im Gegensatze der Abschrift oder Copie, als auch der Grundtext im Gegensatze der Übersetzung. Es ist erst in den neuern Zeiten eingeführet, und von andern ohne… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Hans Mittelbach — Hans Hermann Mittelbach (* 19. September 1903 in Berlin; † 1986) war ein deutscher Jurist und der erste Dezernent für die Schutzhaft in den nationalsozialistischen Konzentrationslagern. Er leitete die Verhaftungsaktionen von politisch Verfolgten …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.